Meine ersten Erfahrungen mit Hunden durfte ich bereits in frühester Kindheit sammeln.

 

Inzwischen sind viele Jahre vergangen in denen Hunde stets mein Leben begleiteten und es immer noch tun.

 

 

 

           

 

 

 

Seit 14 Jahren unterstütze ich Menschen und deren Hunden mit dem Ziel ein „achtungsvolles Miteinander“ zu schaffen.

 

Durch meine langjährige Erfahrung in der sozialen Arbeit als Erzieherin ist es mir ein Anliegen mich individuell auf den einzelnen Menschen einzulassen, ohne dabei die Bedürfnisse des Hundes aus den Augen zu verlieren.

 

In „Bewegung“ zu bleiben – sowohl körperlich, vor allem aber geistig – ist nicht nur einer meiner Trainingsaspekte sondern auch der Anspruch an mich als Trainerin.

 

Aus diesem Grund nehme ich regelmäßig an Seminaren und Fortbildungen teil.